Häufig gestellte Fragen

Was sind die steigenden Zeiten?

Der Sauerteig erfolgt in 2 Stunden, bei hoher Raumtemperatur verkürzt sich die Zeit.

Wie viel sollte ich auf 1 kg Mehl setzen?

Wenn Sie Brot zubereiten müssen, müssen Sie 100 Gramm Hefe auf 1 kg Mehl mischen. Wenn Sie eine Pizza zubereiten müssen, reichen 10 bis 30 Gramm auf 1 kg Mehl aus.

Wann muss ich es verwenden, nachdem ich es geöffnet habe?

Wenn Sie die Verpackung öffnen, müssen Sie die Hefe innerhalb von 3 Wochen verwenden. Wenn Sie wissen, dass Sie nicht alles verwenden können, können Sie den Beutel wieder verschließen und für zukünftige Teige einfrieren.

Ist die ChenaBura-Mutterhefe fertig? kann es so verwendet werden?

Nein, bevor Sie es mit dem Mehl mischen, ist es ratsam, es in einer Schüssel mit etwas warmem Wasser zuzubereiten, um den enzymatischen Prozess zu aktivieren.

Warum enthält es jetzt Bierhefe?

Das Produkt wurde aufgrund der neuen Vorschriften einer Änderung der Kennzeichnung unterzogen. In der alten Verpackung wurde es als „Hefe, Enzyme“ gemeldet, jetzt ist es nicht mehr möglich, diesen Wortlaut zu verwenden, und auf dem Etikett muss „10% trockene Bierhefe“ stehen.

Wenn Sie frische Bierhefe nicht vertragen, enthält unsere Hefe trockene Bierhefe, und dies ist kein Problem.

Wenn Sie es zuvor verwendet haben und keine Allergieprobleme hatten, können Sie es weiterhin verwenden, da es sich um dieselbe Art von Produkt handelt und sich die Formulierung nicht geändert hat

Ist diese Hefe für Nickelallergiker geeignet?

Das Produkt enthält kein Nickel und verursacht daher keine Probleme für Allergiker.

Hast du noch zweifel Kontaktiere uns